Kontakt | Home | Rechercheauswahl
Schließen


Suchauftrag: Auswahl zeigen
Treffer:1
jetzt im Korb enthalten: 88764
Anfang der Liste Ende der Liste
Hinweis an Stadtarchiv senden in den Download Korb
SIGNATUR:
Bestand:
Regest:
Mainz, 1588.02.13
Vor Herrn Philipp Anshelm ("Antzhelm"), einem weltlichen Richter zu Mainz, verkauft Frau Anna, Witwe Jorg Kernuss, mit Zustimmung ihrer Tochtermänner Herrn Melchior Foltz und Stefan Krafft, dem ehrsamen und vornehmen Caspar Revelasca, Wirt zum Klemann, und dessen Hausfrau einige Morgen Wein- und Baumgarten vor der Altmünsterpforte (Angrenzer: Reinbergerin, Kloster Altmünster, die "Holn") für 3500 fl. Mainzer Währung. Davon sind 1000 fl. (zu je 15 Batzen) bar bezahlt, die die Verkäuferin dem ehrenfesten und hochgelehrten Dr. Johann Gondelmann schuldet; 1188 1/2 fl. werden in der nächsten Frankfurter Fastenmesse, ebensoviel in der nächsten Frankfurter Herbstmesse bezahlt werden. Die Morgen sind zehnt- und abgabenfrei; nur 3 Viertel geben den ganzen Zehnt, ein weiterer Teil gibt von 20 "legelen" 1.
Zeugen: Die ehrsamen Hans Mertz, Wirt zur Krone, und Blasius Ott, Bender, beide Bürger.
S. des Richters.
"So geben unnd geschehen denn drei zehenden monatztag Februarii anno achtzig unnd acht".
Datierung:
13.02.1588


Anfang der Liste Ende der Liste