Kontakt | Home | Rechercheauswahl
Schließen


Suchauftrag: Auswahl zeigen
Treffer:1
jetzt im Korb enthalten: 88764
Anfang der Liste Ende der Liste
Hinweis an Stadtarchiv senden in den Download Korb
SIGNATUR:
Bestand:
Regest:
Mainz, 1544.09.22
Albrecht, Erzbischof zu Mainz, bestätigt, unter Mitteilung der Vorgeschichte, den Vertrag zwischen den Büßerinnen zu St. Maria Magdalena vor Mainz und den an deren Stelle gesetzten Drittordensschwestern von Kleinwinternheim ("in minori Winternheim")über die Abfindung ersterer (1544 Januar 29).
(Das Büßerinnenkloster ist von Herrn Johannes Heil gestiftet worden unter der Bedingung, dass die Frauen die Ordenssatzung innehielten. In späterer Zeit haben aber die Insassen diese Bedingung nicht eingehalten und sollten deshalb den genannten Drittordensschwestern Zugang gewähren. Nach anfänglicher Zustimmung weigerten sie sich aber, mit diesen gemeinsam zu leben, und werden nun auf ihren Wunsch in ein Haus zu Mainz verwiesen, das sie gegen Sicherung des nötigen Unterhalts seitens der Drittordensschwestern bewohnen werden bis zu ihrem Aussterben).
S. 1) Erzbischof, 2) Domkapitel (Dekan: Johannes von Ehrenberg).
"D. in arce sancti Martini episcopi in civitate nostra Maguntinensi (Moguntina) die lune (feria secunda) post Exaltationem Crucis a.d. millesimo quingentesimo quadragesimo quarto".
Datierung:
22.09.1544


Anfang der Liste Ende der Liste